Tauchgebiete in Nord Bali

Die Tauchgebiete und die Tauchspots des North Bali Divecenter

Bei uns darf jeder Taucher solange im Wasser bleiben, wie er Nullzeit, Luft und Lust hat. So macht Tauchen Spass!

Inhaltsverzeichnis:
Mit einem Klick gelangst Du zum entsprechenden Abschnitt auf dieser Seite. Für jedes Tauchgebiet haben wir auch weitere Informationen auf gesonderten Unterseiten. Benutze dafür einfach den Button zu jedem Tauchgebiet oder die Links in der Seitenleiste.

Unsere nahen Riffe und das Hausriff

Blenny am Coral Garden vor Nusa Menjangan

Tauchen in Bali bietet allen Tauchern unglaubliche Vielfalt an Rifflandschaften und Unterwasserleben: Ob Tauchlehrer oder Tauchschϋler; ob Unterwasserphotograph oder -filmer; ob leidenschaftlicher Vieltaucher oder geruhsamer Urlaubstaucher. Auf jeden stellen wir uns individuell ein und planen das Tauchen mit Euch und fϋr Euch nach Geschmack und Vorlieben. Unser Tauchgebiet umfasst ca. 20 Riffe in der direkten Umgebung, ausserdem die berühmte Koralleninsel Menjangan im Westbali Nationalpark, die Makro-Paradiese Secret Bay und Puri Jati sowie Tulamben mit seinem spektakulären Wrack aus dem Zweiten Weltkrieg.

NEU: Tauchplätze unserer nahen Riffe auf Bali mit interaktiver Karte!

Wir haben für euch detaillierte Informationen zu unseren Tauchplätzen an den nahen Riffen zwischen Menjangan und Tulamben zusammengestellt. Mit einem Klick auf den Button gelangst du zur Übersicht.

Das weltbekannte Menjangan in unserer Nachbarschaft stiehlt den ca. 20 Riffen in unserer näheren Umgebung (5 – 45 Bootsminuten vom Hotel) ein wenig die Show. Das haben sie keineswegs verdient, wie alle Taucher bestätigen werden, die unsere Nord Bali Stars wie Magic Forrest, Ships‘ Graveyard oder das Close Encounters kennen und lieben. Auch hier finden wir hunderte von Korallenarten und all deren farbenprächtige Bewohner. Einige unserer Riffe sind von Sporttauchern sogar noch so gut wie unberϋhrt und werden ausser von uns von keiner Tauchbasis angefahren. Wenn die Zeit es zulässt, gehen wir gerne zum Erkundungs- und Entdeckungs-Tauchen mit den Fischern aus der Nachbarschaft und sind selber immer wieder begeistert, wie viele Überraschungen das Tauchen in Bali bietet. Das Hausriff ist kein Riff aber bietet exzellentes Muck Diving im Bereich 3-6m. Ein Wrack, die ersten Konstruktionen eines kϋnstlichen Riffs und ein Landungssteg geben Jungfischen und Critters aller Art eine phantastische Spielwiese. Ein Traum fϋr Fotografen und Makrofreaks. Wie geschaffen fϋr early morning- und nightdives.

Secret Bay

Zum Tauchen in Bali gehört auch Muck Diving. Die Secret Bay könnte man als trϋbes Tϋmpeltauchen abhaken, gäbe es da nicht eine sensationell hohe Wahrscheinlichkeit, Seepferdchen und Anglerfische zu sehen. Dazu Leierfische, Spazierstockseenadeln und Fangschreckenkrebse, um nur einige der Festgäste beim Namen zu nennen. Hier lohnt es sich, auch mal eine Stunde im 24 Grad kalten (!) Wasser zu frieren.

PURI JATI

Ein Tauchplatz, der als Rising Star der Tauchplätze in Indonesien täglich bekannter wird. Ein weiteres El Dorado der Liebhaber von Muck Diving. Vom Strand etwas westlich von Seririt tauchen wir über dunklen Vulkansand und entdecken zwischen Seegras und Seefedern u.a. Mimic Oktopus und Leierfische. Verschiedene Krebsarten in allem Größen warten immer auf uns. Für Photographen ein absolutes MUSS.

TULAMBEN

verdankt seine Berühmtheit dem Wrack der USS Liberty aus dem Zweiten Weltkrieg, die vom Strand aus auf Tiefen zwischen 5 und 30m betaucht werden kann. Es kommt nicht von ungefähr, dass sich dieser Tauchspot immer wieder in den Hitlisten diverser Tauchzeitschriften – nicht nur zum Thema Tauchen in Bali – findet. Nur sehr phantasievolle Taucher werden allerdings klar erkennen, dass dieses Wrack tatsächlich mal ein Schiff war. Nach Torpedierung und Plünderung wurden die Überreste von den Lavamassen des Gunung Agung, der 1963 ausbrach, ins Meer zurückgeschoben und dementsprechend verbogen und verfremdet. Viele Fische. Viel Bewuchs. Viele Taucher. Alles bunt. Ein lohnender Spasstauchgang wie mit Bernhard und Bianca im Disney Land. Da kann man auch mal in Kauf nehmen dasss es von Neoprenfischen und Tauchschulen wimmelt.

MENJANGAN

Der Name Menjangan muss kommen, wenn vom Tauchen in Bali die Rede ist. Es ist einer der bekanntesten Tauchplätze. Eine kleine Insel im Nationalpark Westbali, die ϋber Wasser mit weissen Sandstränden und unter Wasser mit unverschämt ϋppigem Korallenreichtum gesegnet ist. Bereits vom Boot aus sind die buntbewachsenen Abhänge und Steilwände zu sehen. Völlig zu Recht geniesst Menjangan deswegen nicht nur bei Tauchern, sondern auch bei Schnorchlern Weltruhm. In der Tiefe erwarten uns ausser den ϋblichen Verdächtigen (wie Kugel- , Koffer-, Drϋcker-, Clown-, Papageien- und Fledermausfischen) auch Schildkröten und Haie, und oft treffen wir auf grosse Schwärme von Makrelen und Thunfischen. Auf der Überfahrt in den Nationalpark entlang der wunderschönen Nordkϋste von Bali begleiten uns oft Delphine und Fliegende Fische. Hin und wieder produziert sich ein Manta mit ϋbermϋtigen Saltos.

Eine Tagestour in den West Bali Nationalpark zur Insel Menjangan ist in unseren Tauchpaketen ab 7 Tagen inclusive. Bei zusätzlichen Fahrten sowie bei Tauchpaketen von weniger als 7 Tagen muss das Eintrittsticket zum Nationalpark in Höhe von Rp. 500.000,- selber gekauft werden. Im Nationalpark sind nicht mehr als 2 Tauchgänge möglich.